Inhalt

Energiekostensparen - gut für den Kunden schlecht für die Konzerne

Wer sich mit Verschleißminderung und Energiekostensparen beschäftigt stellt irgendwann fest, dass es Informationen gibt, die in den Mainstreammedien nicht publiziert werden. Wer etwas tiefer gräbt gewinnt die Erkenntnis, dass es wirtschaftliche Interessen sind, die dazu führen, dass Information die zu Umsatzeinbußen bei Mineralölkonzernen, oder der Autoindustrie im Ersatzteilgeschäft führen können, unterdrückt werden.

Die folgenden Links führen zu Artikeln und Veröffentlichungen, die eine etwas andere Sichtweise auf diese Themen eröffnen und wir hoffen, dass wir den einen oder anderen zum Nachdenken anregen können.

  1. Additive pauschal verteufeln - die „Garantielüge"
    Dürfen bei Verwendung von Sonderzusätzen die Garantieansprüche eingeschränkt werden? Lassen Sie sich nicht von der sogenannte „Garantielüge" einschüchtern.
  2. Pro und Contra - Machen Sie sich selbst ein Bild
    23 Behauptungen von Interessensgegnern und unsere Antworten darauf.
  3. Wie erkennt man einen glaubwürdigen Test?
    Testergebnisse zu beschönigen, ist heute anscheinend leichter als je zu vor. Wie Sie einen glaubwürdigen und fundierten Testbericht erkennen, erfahren Sie hier.
  4. PTFE mit hoher Dichte und optimaler Reibungsminderung
    Kraftstoffersparnisse durch Minderung des Ölschleppwiderstandes. Zudem können Ölwechsel und Wartungsintervalle gestreckt werden. 
  5. Umsatz geht der Umwelt vor
    Was heute nicht gespart wird, ist für immer weg. Stehen Kosten sparen und die Umwelt schonen wirklich im Widerspruch?
  6. ADAC missachtet eigene Satzung
    Sind Tests des ADAC wirklich glaubwürdig? Lesen Sie was davon zu halten ist.
  7. Kosten reduzieren - Effizien steigern
    Profitieren Sie von unseren Lösungen. Lernen Sie das bewährte Diagnosegerät auf Ultraschallbasis kennen.